Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB - ONE REPAIR

1 Geltungsbereich – Begriffsbezeichnung

(1) Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend kurz: AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und onerepair.de.

(2) Mit Aufnahme der Geschäftsbeziehung zwischen onerepair.de und dem Kunden, erkennt dieser die AGB an.

(3) Die AGB gelten für vergangene, gegenwärtige und zukünftige Geschäftsbeziehungen.

(4) Verbraucher im Sinne der AGB, sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbstständige Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Kunde i. S. d. AGB sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

(5) Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil und auch nicht anerkannt, auch nicht in Teilen, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

2 Vertragsabschluss – Kostenvoranschlag

(1) Alle Produkte, Waren und Angebote die auf onerepair.de zu finden sind, stellen kein verbindliches Angebot da, es sei denn, dass wir dies ausdrücklich schriftlich als verbindlich kennzeichnen.

(2) Das Ausfüllen und Absenden des Auftragsformulars bzw. des Begleitscheins, von Seiten des Kunden, stellt noch keinen rechtlichen Vertrag dar, es sein denn, der Kunde wählt zur Durchführung den Freibetrag. Das Ausfüllen und Absenden des Auftragsformulars bzw. des Begleitscheins, von Seiten des Kunden gegenüber onerepair.de, stellt lediglich die Beauftragung der Erstellung eines Kostenvoranschlags da, soweit kein Garantie bzw. Gewährleistungsfall oder Versicherungsfall odervorliegt. Der Kostenvoranschlag wird von onerepair.de erstellt und dem Kunden per E-Mail, Fax oder schriftlich übersandt. onerepair.de ist zwei Wochen (14 Tage) nach Abgabe des Kostenvoranschlags, an den Kostenvoranschlag gebunden.

(3) Der Kostenvoranschlag stellt ein rechtlich verbindliches Angebot dar und wird von dem Kunden per E-Mail, per Fax oder schriftlich bestätigt. Die Bestätigung des Kostenvoranschlages vom Kunden stellt eine Zustimmungserklärung dar.

(4) Erklärt der Kunde im Auftragsformular bzw. in dem Begleitschein die Freigabe zur Dienstleistung bis zu einem bestimmten Betrag, so ist onerepair.de dazu Berechtigt, die Dienstleistung durchzuführen ohne einen Kostenvoranschlag zu erstellen und an den Kunden übersenden zu müssen. Falls sich bei der Durchführung der Dienstleistung herausstellt, dass der Freigabebetrag überschritten werden muss damit die gewünschte Dienstleistung durchgeführt werden kann, ist onerepair.de dazu gezwungen, einen Kostenvoranschlag zu erstellen und es dem Kunden per E-Mail, Fax oder schriftlich zu übersenden oder alternativ dem Kunden Telefonisch darüber zu Informieren.

(5) Bei Nichtzustimmung des Kostenvoranschlags, innerhalb von 14 Tagen nach Absendung, werden dem Kunden Kosten, für die Prüfung seines Geräts und für die Berechnung des Kostenvoranschlags, angerechnet. Die für die Prüfung und für die Berechnung des Kostenvoranschlags fälligen Kosten trägt der Kunde nur, wenn er daraufhin dem Kostenvoranschlag nicht Zustimmt. Bei Rückversand, ohne dass die vom Kunden eingetragene gewünschte Dienstleistung im Auftragsformular bzw. Begleitschein durchführt wurde, werden dem Kunden zusätzlich Versandkosten berechnet. Die Kosten für die Prüfung des Geräts, der Berechnung des Kostenvoranschlags und die der Rücksendung werden von dem Kunden ausschließlich per Nachnahme an den Postboten beglichen.

(6) Stellt sich bei der Durchführung der gewünschten Dienstleistung heraus, dass diese nicht ohne Überschreitung des Kostenvoranschlags durchzuführen ist, wird onerepair.de sich umgehend mit dem Kunden in Verbindung setzen und ggf. einen neuen Kostenvoranschlag erstellen und es dem Kunden übersenden. Erst bei dessen Bestätigung wird die Dienstleistung durchgeführt.

(7) onerepair.de weist darauf hin, dass für die Erstellung eines Kostenvoranschlags, bereits ein Eingriff in das Gerät erforderlich sein kann.

(8) Bei der Erklärung zur Freigabe bis zu einem bestimmten Betrag, kann onerepair.de eine Änderung der beauftragten Leistung durchführen, wenn dem Kunden dadurch ein gleichwertiger oder höherer Ersatz gewährt wird. onerepair.de ist dies bezüglich nicht dazu verpflichtet den Kunden darüber zu informieren.

4 Leistungsumfang

(1)Die Instandsetzung wird von onerepair.de unter Berücksichtigung der im Auftragsformular, im Begleitschein bzw. die im Kostenvoranschlag eingetragenen Leistungen sorgfältig ausgeführt. Onerepair.de behält sich jedoch das Recht vor, zusätzliche, bei Auftragserteilung nicht festgelegte Arbeiten vorzunehmen, sofern sie zur Wiedererreichung der vollen Gebrauchsfähigkeit des Instandsetzungsgegenstandes oder der Durchführung der Instandsetzung erforderlich sind.

(2) Wird onerepair.de in Garantie-/Gewährleistung-/Versicherungsfällen in Anspruch genommen und festgestellt, dass kein Garantie-/Gewährleistung-/Versicherungsfall vorliegt, wird ein Kostenvoranschlag erstellt und dem Kunden übersandt.

(4) onerepair.de behält sich das Recht vor, anstatt einer Reparatur einen Austausch vorzunehmen. Hierbei ist onerepair.de verpflichtet, keinen minderwertigen Ersatz bzw. Austausch vorzunehmen. Der Ersatz oder Austausch muss mindestens gleichwertig sein oder höher.

(5) onerepair.de weist darauf hin, dass die Durchführung der Dienstleistung Datenrettung nicht immer erfolgreich funktioniert. Je nach Umfang des Schadens kann es zu erheblichen Unterschieden des Resultates kommen.

(6) Bei der Durchführung der Dienstleistung der Wasserschaden Behandlung wird die in § 11 dieser AGB angegebenen Gewährleistungszeit auf 90 Tage reduziert.

(7) onerepair.de weist darauf hin, dass die Wasserschaden Behandlung nicht immer funktioniert und es auch nach der Instandsetzung zu erheblichen Unterschieden des Resultates kommen kann.

(8)onerepair.de weist darauf hin, dass bei Durchführung einer Dienstleistung sämtliche Daten verloren gehen können.

(9) Eine Sicherung der Daten wird nur nach ausdrücklichem Antrag und ohne Garantie oder Gewährleistung durchgeführt.

5 Datenschutz

(1) Der Schutz der Kundendaten ist onerepair.de besonders wichtig. Persönliche Daten werden nur gespeichert und weitergegeben, wenn es für die Geschäftsabwicklung notwendig ist z.B. an Logistik-Unternehmen. Zudem wird nur das Minimum der Kundendaten weitergegeben. Die Weitergabe an weitere Dritte erfolgt nicht. Alle persönlichen Daten werden streng vertraulich und nach den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes behandelt.

(2) Die bei onerepair.de gespeicherten Kundendaten können die Kunden nicht einsehen. Der Kunde hat das Recht, jederzeit und unentgeltlich Auskunft über seine bei onerepair.de gespeicherten Daten zu erhalten. Der Kunde hat außerdem das Recht, jederzeit die Einwilligung der Speicherung personenbezogener Daten zu widerrufen.

(3) Mit Vertragsschluss erklärt der Kunde sich jedoch mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten einverstanden.

(4) Die Vertragsinformationen, das Formular und der Begleitschein vom Kunden werden von onerepair.de gespeichert.

6 Versand

(1) Die Kosten für den Versand vom Kunden zu onerepair.de übernimmt der Kunde selbst. Der Kunde hat das Recht die Ware, die für die Dienstleistung notwendig ist, mit dem Versandhaus seiner Wahl zu übersenden. Ausgenommen ist der Express-Versand. Durch diese Klausel bleibt der §2 5. Absatz unberührt.

(2) Die Versendung durch den Kunden an onerepair.de und die Versendung von onerepair.de zum Kunden erfolgt auf Gefahr der Kunden selbst, soweit im Einzelfall nichts anderes vereinbart.

(3) Alle Versendungen von onerepair.de zum Kunden werden als versichertes Paket versendet.

Wählt der Kunde den Express-Versand von onerepair.de zum Kunden, so wird onerepair.de das Paket umgehend an das Versandhaus als Express-Versand und als versicherten Versand übergeben.

(4) Onerepair.de kann für etwaige Schäden oder Verlust beim Versand nicht zur Rechtschaffenheit gezogen werden.

(5) Warenlieferungen sind vom Kunden auf etwaige Transportschäden zu überprüfen. Im Fall äußerlich erkennbarer Transportschäden verpflichtet sich der Kunde, diese Schäden auf den jeweiligen Versandpapieren zu vermerken und vom Zusteller quittieren zu lassen; wird die Lieferung nicht zurückgewiesen, ist die Verpackung aufzubewahren. Sollte die Ware nach Transport zum Kunden Beschädigt sein, jedoch äußerlich nicht erkennbar, hat der Kunde nach Ablieferung 7 (sieben) Tage Zeit diese Schäden dem Transportunternehmen anzuzeigen, um so zu gewähren, dass etwaige Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmen rechtzeitig geltend gemacht werden.

7 Zahlung

(1) Onerepair.de bietet dem Kunden die Möglichkeit an, wahlweise per Vorkasse, PayPal, Kreditkarte, Nachnahme, Rechnung oder per SOFORT Überweisung zu bezahlen. Der Kunde hat auf dem Online-Formular bzw. auf dem Begleitschein eine Zahlungsmethode zu wählen.

(2) Folgende Richtlinien gelten bei den jeweiligen Zahlungsarten:

(2a) Bei Zahlung per Vorkasse, PayPal oder SOFORT Überweisung behält sich onerepair.de das Recht vor, die Ware erst nach erfolgreicher und vollständiger Zahlung des Kaufpreises vom Kunden an onerepair.de zu versenden.

(2b) Bei Zahlung per Kreditkarte behält sich onerepair.de das Recht vor, die Ware, erst nach erfolgreichem Einzug des vollständigen Kaufpreises vom Konto des Kunden und nach erfolgreichem Gutschreiben auf das Konto von onerepair.de, zu versenden.

(2c)Bei Zahlung per Nachnahme erfolgt die Zahlung von Seiten des Kunden an den zuständigen Postboten. Für die Verwendung der Zahlungsart Nachnahme werden keine zusätzlichen Gebühren für den Kunden fällig. Das Paket wird von onerepair.de umgehend nach Fertigstellung an die angegebene Versandadresse versendet.

(2d)Bei Zahlung per Rechnung wird dem Kunden nach Fertigstellung der gewünschten Leistung eine Rechnung per E-Mail versendet. Zusätzlich wird die Rechnung dem Paket mit beigelegt. Nach Absendung der Rechnung von onerepair.de hat der Kunde binnen 14 (vierzehn) Tagen den Fälligen Rechnungsbetrag an das Konto von onerepair.de zu überweisen. Bei Zahlungsverzug seitens des Kunden, werden nach Ablauf der 14 (vierzehn) tätigen Frist wird dem Kunden eine Mahnung übersandt.

8 Pfandrecht und Eigentumsvorbehalt

(1) Bei Zahlungen per Vorkasse, PayPal, Kreditkarte und per SOFORT Überweisung bleibt onerepair.de Eigentümer der Ware und behält sich das Recht vor, weiterhin Eigentümer zu bleiben bis die Zahlung des fälligen Betrags auf das Konto von onerepair.de eingegangen ist bzw. bei Zahlung per Kreditkarte der Betrag auf das Konto von onerepair.de gutgeschrieben wurde. Zahlt der Kunde auch dann nicht, wird das Gerät einbehalten und bleibt im Besitz von onerepair.de. Der Kunde wird von onerepair.de darüber informiert.

(2) Nach Ablauf eines Monats ab der Ankündigung ist onerepair.de zu einer Verwertung berechtigt. onerepair.de ist auch berechtigt, das Gerät im Wege des freihändigen Verkaufs zu veräußern.

(3) Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, ist onerepair.de berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware einzubehalten.

9 Liefer- und Versandbedingungen

(1) Der Versand erfolgt nur innerhalb Deutschlands.

(2) Die Lieferung erfolgt, soweit nichts anderes mit dem Kunden vereinbart, an die vom Kunden angegebene Versandadresse. Eine Selbstabholung ist nicht möglich.

(3) Der Kunde versichert bei Auftragserteilung die richtige und vollständige Lieferanschrift angegebenen zu haben. Sollte der Kunde fehlerhafte Adressdaten hinterlegt haben und sollte es dadurch zu zusätzlichen Kosten bei der Versendung kommen, etwa erneut anfallende Versandkosten, so hat diese der Kunde zu tragen.

10 Gewährleistung

(1) Die Gewährleistung von onerepair.de richtet sich nach Maßgabe der folgenden Absätze. Eigene Garantie gibt onerepair.de sofern diese sich in der Leistungsbeschreibung des Kostenvoranschlags ausdrücklich ergibt. Die bloße Präsentation oder Beschreibung auf www.onerepair.de ist daher grundsätzlich lediglich eine reine Leistungsbeschreibung.

(2) Etwaige Anfragen und / oder Beanstandungen jeglicher Art sind an die von onerepair.de gegebenen Kontaktdaten im Paragraf 1 dieser AGB zu richten.

(3) Keine Gewährleistung besteht bei Schäden, die durch unsachgemäße Behandlung oder Verwendung der Ware durch den Kunden entstanden sind.

(4) Ist die Dienstleistung von onerepair.de Mangelhaft und nicht unter den in dieser AGB angegebenen Voraussetzungen erfüllt bzw. durchgeführt worden, hat der Kunde, innerhalb von 6 (sechs) Monaten nach Abnahme, einen Anspruch auf Nacherfüllung.

(5) Hat der Kunde die Störung oder den Mangel zu vertreten oder liegt eine vom Kunden gemeldete Störung oder ein gemeldeter Mangel nicht vor, ist onerepair.de berechtigt, für ihre durch die Mängelbeseitigung oder versuchte Mängelbeseitigung entstandenen Kosten vom Kunden Ersatz zu verlangen.

(6) Die Gewährleistung von onerepair.de erstreckt sich nicht auf Mängel, die durch äußere Einflüsse oder durch Änderung des Leistungsgegenstandes ohne Zustimmung von onerepair.de, verursacht werden. Die Gewährleistung bleibt bestehen, wenn der Kunde nach weißt, dass die Mängel nicht durch solche Änderungen verursacht worden sind und die Mängelbeseitigung durch die Änderung nicht unzumutbar erschwert wird.

(7) Die Verjährungsfrist für die Rechte eines Verbrauchers bei Mängeln an einer Dienstleistung beträgt 6 (sechs) Monate nach Abnahme solange die restlichen Absätze dieses Paragrafen nicht zutreffen.

11 Rücktrittsrecht

(1) Onerepair.de hat in jedem der nachfolgenden Fälle das Recht, vom Vertrag zurückzutreten:

bei Ereignissen höherer Gewalt, Arbeitskämpfen, Naturkatastrophen und vergleichbarem Vorkommnissen, soweit diese es onerepair.de nicht nur vorübergehend wesentlich erschweren oder unmöglich machen, ihre Leistungen zu erbringen;

bei fehlerhaften, den Vertragszweck erheblich gefährdenden Angaben des Kunden über seine Vermögensverhältnisse oder Kreditwürdigkeit;

bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden und Geschäften des Kunden, die gegen die guten Sitten verstoßen oder unlautere Handlungen darstellen.

(2) Bei teilweiser oder zeitlicher Unmöglichkeit kann der Vertrag in beidseitigem Einvernehmen den veränderten Bedingungen angepasst werden.

12 Widerrufsrecht

(1) Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

(2) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder bei Lieferung von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht: Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, Email) oder - wenn ihm die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Art. 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 S. 1 BGB in Verbindung mit Art. 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu entrichten an:

ONEREPAIR UG (Haftungsbeschränkt)

Geschäftsführer:

 

 

Deutschland

E-Mail: info@onerepair.de

Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogenen Nutzungen herauszugeben. Kann der Kunde uns die empfangenen Leistungen sowie Nutzungen nicht oder teilweise nicht oder nur im verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, ist der Kunde uns insoweit zum Wertersatz verpflichtet. Für die Verschlechterung der Sache muss der Kunde nur Wertersatz leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit Absendung seines Widerrufs oder der Sache, für uns mit dem Empfang zu laufen.

Ende der Widerrufsbelehrung

13 Schlussbestimmungen

(1) Für sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen uns und unseren Kunden gilt das deutsche Recht.

(2) Ausschließlicher Gerichtsstand ist die Freie und Hansestadt Hamburg.

(3) Sollte eine Regelung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen rechtswidrig sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht berührt.